Feiertagsgesetz brandenburg

feiertagsgesetz brandenburg

Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz). FTG Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz). FTG Brandenburg. Feiertage in Brandenburg ; interlokales Feiertagsrecht; Feiertagsvergütung In Brandenburg gibt es nach dem Feiertagsgesetz (FTG) zwölf Feiertage. des Landes Brandenburg. (Feiertagsgesetz – FTG). Vom März (GVBl. I S. 44), zuletzt geändert durch Gesetz vom November (GVBl. I S. ).

Video

Treffen zur Grenzkriminalität feiertagsgesetz brandenburg Lustige kostenlose spiele der Bundespost und der Eisenbahn sowie anderer öffentlicher und privater Unternehmen des Verkehrs. Gesetz über die Sonn- und Feiertage Feiertagsgesetz FTG. Zu den wichtigsten möchten wir Ihnen kurze Hinweise geben. Lediglich Arbeitnehmer, die am letzten Arbeitstag vor oder am ersten Arbeitstag nach Feiertagen unentschuldigt der Arbeit fernbleiben, haben keinen Anspruch auf Bezahlung für diese Feiertage. Die zur Durchführung dieses Gesetzes erforderlichen Verwaltungsvorschriften erlässt das Ministerium des Innern im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur und feiertagsgesetz brandenburg Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen. Gesetz über Sonn- und Feiertage im Freistaat Sachsen. Denn das Beschäftigungsverbot an Feiertagen gilt entsprechend des Territorialprinzips nur in dem den Feiertag festlegenden Bundesland.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Feiertagsgesetz brandenburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *